Berichtigung der Fahrzeugpapiere 

Sie wollen die Fahrzeugpapiere richtig beschreiben lassen? Im Rahmen des §13 FZV ist dies möglich, wenn keine technische Änderung durchgeführt wurde.

Die Pflichten nach §13 FZV, wonach die Angaben in den Fahrzeugpapieren ständig den tatsächlichen Verhältnissen entsprechen müssen, bleiben unberührt.

Die Fahrzeugpapiere müssen gemäß §13 FZV berichtigt werden, weil sich aufgrund bestimmter Änderungen beispielsweise der Steuersatz für das Fahrzeug ändern kann. Aber auch für den Fahrzeughalter bzw. den Fahrzeugführer sind diese Angaben von Bedeutung, weil sie ihm Informationen über die technische Fahrzeugausrüstung geben, z.B. über die Stilllegung des Beifahrerairbags.

Bei anderen Änderungen, die die vorgegebenen Angaben der Fahrzeugpapiere nicht berühren, kann die Berichtigung bzw. Ergänzung derselben auch später vorgenommen werden oder lediglich auf Wunsch des Fahrzeughalters erfolgen.

Sie haben Fragen? Wir sind gerne für Sie da!